Herstellerkodierungen, Hersteller, VEB Burger B...

Herstellerkodierungen

 

Diese Kodierung findet sich in vielen Ausrüstungsgegenständen, zum Beispiel in den Uniformjacken. Oft ist die Stempelung "1850" vorhanden, laut der Liste unten ist das Kleidungsstück somit in der "VEB Spezialbekleidung Leipzig" hergestellt worden.

Schulterklappen und Schulterstücke wurden und werden in der Masse im "Obererzgebirgischen Posamenten- und Effektenwerk" in Annaberg-Buchholz hergestellt. Diese Firma produziert noch heute.

 

Die folgennde Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da es viele Unterschiedliche Quellen gibt bei denen sich die vergebenen Nummern leider unterscheiden:

 

08/4031 VEB Zeitzer Lederwaren (Kartentaschen)
08/9658 “Weka Schuh” W. Kretzschmar KG, Weißenfels
09/2215 VEB Elastik Gotha (Schuhe)
13/4005 VEB Schmöllner Schuhfabrik
14/1678 VEB Lederfabrik Zug
1408/1678 VEB Lederfabrik Zug
15/2112 VEB Hüte und Mützen Berlin C2
15/2418 VEB Perfekt Berlin
00506006 VEB Kleiderwerke Greifswald, BT Grimmen
07237005 VEB Favorit Taucha, Werk 2 Pouch
90010310 VEB Perfekt Berlin
90018793 VEB Müfa Berlin
64/323/4000 Roland Mütze aus Calbe
64/974/1102 VEB Elegant Berlin
64/975/4254 Emhage Berlin

303   VEB BBW Burger Bekleidungswerke Burg
1802 VEB Burger Bekleidungswerke
1806 VEB Bekleidungswerke Leipzig "vestis"
1812 VEB Sächsische Sportboot-u. Wetterschutzbekleidungsfabrik Großschönau/Sachsen
1817 VEB Bekleidungswerke Seifhennersdorf
1850 VEB Burger Bekleidungswerke, Werk Halle
1856 VEB Perfekt Berlin
1858 VEB Elstermode Elsterwerda
1940 VEB Eichsfelder Bekleidungswerke Heiligenstadt
8422 VEB Emhage
9205 PGH Modernie Linie, Magdeburg